News 2005 Januar

News 2005 Januar
News Regionales Politik Wirtschaft Sport Kultur Wissenschaft

Neumeier in Japan





John Neumeier und seine Solisten haben in Japan einen unglaublichen Zuspruch erfahren. Zum Auftakt des Japan-Gastspiels der Neumeier- Compagnie in Yokohama tanzte Silvia Azzoni die "Dornröschen“ - Prämiere in der ausverkauften Kanagawa Kenmin Hall vor 2400 Zuschauern. Ihr Prinz Desiré war Jiri Bubenicek.

Es klingt unglaublich, aber auf die Gastspiel-Abende mit den Tänzern aus Hamburg warten die Japaner ungeduldig. Sie sind glühende Fans des klassischen europäischen Balletts. Aus ganz Japan kommen sie zu den Vorstellungen angereist.

Erstaunlich und ungewohnt ist das Verhalten der sonst so zurückhaltenden Menschen. Es wird schon mit großem Beifall reagiert, wenn sich John Neumeier nur in den Zuschauerraum setzt. Verbeugt er sich am Schluss mit dem Ensemble, springen alle auf und applaudieren wie verrückt.

Bisher verliefen Reise, Proben und Aufführungen gut und ohne Zwischenfälle. In Tokio gibt es sogar zwei Auftrittsorte. Die "Winterreise“ wird in der Orchard Hall und der Puplikumsrenner "Nijinski“ im riesigen Auditorium von Buka Kaikan getanzt.






© news05.de