News 2005 Januar

News 2005 Januar
News Regionales Politik Wirtschaft Sport Kultur Wissenschaft

Junge Frau ein Jahr in Wohnung eingesperrt





Eine 26 jährige Mazedonierin ist ein Jahr lang von ihrem Mann gefangen gehalten und täglich geschlagen worden. Aus Angst und Verzweiflung sprang die junge Frau aus der Wohnung im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses vier Meter in die Tiefe.

Lebensgefährlich verletzt wurde die 26 jährige aufgefunden. Sie verlor bei dem Sturz ihr Kind, mit dem sie in der sechsten Woche schwanger war.

Der Ehemann steht jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung und Freiheitsberaubung vor Gericht. Er soll sie illegal aus Mazedonien nach Hamburg geholt haben.

Die wieder in Mazedonien lebende junge Frau wird nun als Zeugin vor Gericht aussagen müssen.






© news05.de